Ein Portal der
Handball Bundesliga Frauen
HBF - Videoportal

Niedersachsen-Derby: Buxtehude schlägt Celle

Celle, 16.11.2011: Das Team von Dirk Leun bezwang die SVG Celle souverän mit 30:22. Während Buxtehude im Spitzenfeld bleibt, wartet der Aufsteiger immer noch auf die ersten Siegpunkte.
/klub/SVG-Celle/Niedersachsen-Derby--Buxtehude-schlaegt-Celle/1287857092001/comments
1   |  2   |  3      >

SVG Celle

Hannoversche Straße 58
29221 Celle

Tel.: +49 (5141) 330139
Fax: +49 (5141) 330140
E-Mail: svgcelle@web.de
Web: http://www.svgcelle.de

Spielstätten


Fuhrberger Str.
"Emotionales Spiel" - zehn Siebenmeter besiegeln zwölfte Niederlage der Spreefüxxe(Frauen · 1. Bundesliga) Mit der zwölften Saison-Niederlage im Gepäck mussten die Handballerinnen der Berliner Spreefüxxe die Heimreise vom Bundesliga-Auswärtsspiel in Bad Wildungen antreten. Im Aufsteiger-Duell setzte es ein 24:26 (14:16) bei den Nordhessinnen.


SC DHfK Leipzig hat Bundesliga-Aufstieg dicht vor Augen(Männer · 2. Bundesliga) Die Handballer des SC DHfK Leipzig haben das Zweitliga-Spitzenspiel gegen DJK Rimpar Wölfe gewonnen und den erstmaligen Bundesliga-Aufstieg dicht vor Augen. Der Spitzenreiter setzte sich am Sonntag gegen den Tabellendritten aus Unterfranken mit 28:23 (16:12) durch. Leipzig benötigt aus den verbleibenden fünf Partien somit nur noch einen Sieg zum Aufstieg.


Frankreich trauert um Patrice Lecroq(Männer · LNH - 1. Liga Frankreich) Der französische Handball trauert um Patrice Lecroq. Der 65-jährige verstarb in der vergangenen Nacht an den Folgen eines Herzinfarkts. Zuletzt bekleidete Lecroq das Amt des Vizepräsidenten für den Handball-Verband Pays de la Loire, welcher im Westen Frankreichs liegt.


Varel erkämpft sich zwei Punkte gegen Schwerin(Männer · 3. Liga Nord) Die HSG Varel-Friesland hat am Samstag den entscheidenden Schritt in Richtung Klassenerhalt setzen können: Gegen den SV Mecklenburg Schwerin gelang vor 522 Zuschauern in der Manfred-Schmidt-Sporthalle ein 28:27-Heimsieg. Uwe Kalski traf für die Schweriner zehnmal; bester HSG-Torschütze war Marek Mikeci mit acht Toren.