Ein Portal der
Handball Bundesliga Frauen
HBF - Videoportal

Niedersachsen-Derby: Buxtehude schlägt Celle

Celle, 16.11.2011: Das Team von Dirk Leun bezwang die SVG Celle souverän mit 30:22. Während Buxtehude im Spitzenfeld bleibt, wartet der Aufsteiger immer noch auf die ersten Siegpunkte.
/klub/SVG-Celle/Niedersachsen-Derby--Buxtehude-schlaegt-Celle/1287857092001/comments
1   |  2   |  3      >

SVG Celle

Hannoversche Straße 58
29221 Celle

Tel.: +49 (5141) 330139
Fax: +49 (5141) 330140
E-Mail: svgcelle@web.de
Web: http://www.svgcelle.de

Spielstätten


Fuhrberger Str.
Im Video: Rückblick auf Füchse-Sieg und Jaszka-Comeback im EHF-Cup(Männer · EHF-Pokal) Die Füchse Berlin konnten sich in der K.O.-Runde gegen den französischen Spitzenclub HBC Nantes mit 23:18 durchsetzen und sich so eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel am 29. November in Nantes schaffen.


Kein Sieger im Aufsteigerduell - Klein rettet Kuties den Punkt (Frauen · 2. Bundesliga) Beim Aufeinandertreffen in der zweiten Frauenhandball-Bundesliga zwischen der SG H2Ku Herrenberg und dem TSV Haunstetten konnte kein Sieger ermittelt werden. Die beiden Aufsteiger trennten sich nach hart umkämpften 60 Minuten in Haunstetten mit 22:22. Sulamith Klein rettete den überwiegend schwachen Kuties in letzter Minute den Punktgewinn.


Wetzlar freut sich über "Big-Point-Sieg des Willens"(Männer · 1. Bundesliga) Im dritten Jahr in Folge haben die Bundesliga-Handballer nunmehr in der Sparkassen Arena in Balingen gewonnen, dort wo die Grün-Weißen zuvor nie ein Bein auf den Boden bekommen hatten. Mit 24:22 (12:12) siegten die Schützlingen von Trainer Kai Wandschneider am Sonntagnachmittag knapp und fuhren weitere wichtige Zähler im Kampf um den Klassenerhalt ein. Entsprechend groß war der Jubel der Balic, Fäth \& Co. nach dem Schlusspfiff der umsichtig leitenden Schiedsrichter Nils Blümel und Jörg Loppaschewski aus Berlin.


VOX sucht Handballer_Innen als Tanztalente(Männer · 1. Bundesliga) Die Präsenz des Handballs im Free-TV ist nach der Abwanderung der VELUX EHF Champions League von Eurosport zu Sky stark zurück gegangen. Ausgerechnet der Fernsehsender VOX, der auch schon in den 90er Jahren für Livespiele im Free-TV sorgte, will nun den Handballern in einer Fernsehshow mehr Präsenz einräumen.